„Rock im Museum“,

 

Freitag, 05.06.2015

ab 17.00 bis ca. 24.00 Uhr

Im Innenhof des Museums Mechanischer Musikinstrumente, Vor dem Kaiserdom 3-5, Königslutter

 

 

                 Open Air im Museumshof

 

 

                      Rock im Museum

 

In diesem Jahr lohnt sich ein Ausflug nach Königslutter, denn hier gibt es eine neue „Festival“- Tradition: Nun schon zum siebten Mal präsentieren sich einen ganzen Nachmittag und Abend verschiedene Bands aus der Region. In diesem Jahr machen mit: Pretty In Pink, Black Horse Group, Neoton, Earthbound und Shut Up’N’Listen.

Über die Braunschweiger Band „Earthbound“ muss man nicht mehr viel sagen, sie ist mit ihren Blues- und Rockcovers aus acht Jahrzehnten eine feste Größe in der Region. Beim Rock im Museum präsentieren sie sich mit neuer Sängerin und altem wie neuem Repertoire.

In Königslutter noch relativ unbekannt sind dagegen „Neoton“, eine Punk-Band aus Braunschweig. Neoton spielen in erster Linie eigene Songs in deutscher Sprache. Ebenfalls in noch recht neuer Besetzung ist die „Black Horse Group“, die Coversongs von „Fury in the Slaughterhouse“ präsentieren werden.

Für rockiges Feelingsorgen „Pretty In Pink“ aus dem Raum Königslutter/Helmstedt. Sie haben sich ganz der musikalischen Welt der Ohrwurm-Melodien und Killer-Grooves verschrieben- Musik, zu der man einfach tanzen muss.

Eine ganz andere Musikrichtungen vertritt „Shut Up’N’ Listen. Sie liefern Hardrock vom Feinsten, in erster Linie aus eigener Produktion.

 

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bier- und Würstchenstand locken mit leckerer Kost zu günstigen Preisen